Selektion

 oder 


19.05.2019  |  Hamburgiade - Tag der Langstrecke  |  Hamburg

Bronzener Drehwurm
[von Bernd Hegemann]
Der BSV Hamburg bietet in holder Regelmäßigkeit bekloppte Sachen aus dem Kuriositätenkabinett an. So auch seit einigen Jahren den Tag der Langstrecke als einen Eventpunkt der Hamburgiade, bei dem neben dem sehr selten ausgetragenen Stundenlauf die eigentlich so gut wie nie angebotene "(Halb-)Marathondistanz auf der Bahn" gelaufen wird. Und da ich bekloppte Sachen oft gut finde, hatte ich mich kurzerhand für den Halbmarathon angemeldet.

Während auf den Bahnen eins bis drei die Stundenläufer ihre Runden ziehen sollten und die Bahnen vier und fünf als Versorgungsbahnen eingerichtet waren, stellten sich die Marathonis und Halbmarathonis auf Bahn sechs bis acht an ihre vorbestimmten Startpositionen. Ganz ungewohnt, insgesamt 48 Runden und ein paar Gequetschte so weit außen zu laufen. Aber egal, war ja für alle das gleiche.

Pünklich um 9:00 Uhr schickte Orlo uns auf die Reise. Bei anfänglichen 14°C und bedecktem Himmel kreiselten innen die Stundenläufer und wir trabten auf den Außenbahnen vor uns hin. Ich hatte mir im Vorwege überlegt, die Zeit, die ich im Forst Rosengarten Ende März gelaufen war (1:57 Std.), zu unterbieten. Der Plan war, die ca. 440 Meter-Runde in 2:24 Minuten zu laufen, um am Ende auf eine 1:56:30 Std. zu kommen.

Und ich muss sagen, dass das ganz wunderbar geklappt hat. Ganz auf mich konzentriert lief ich meine Runden und ließ die Schnelleren einfach ziehen. Die hatten eh ein so hohes Tempo drauf, dass ich da nicht mithalten konnte. Und jemand in meinem Tempo ward nicht zu sehen. Auch wenn ich zuerst Sorge hatte, durch das viele Rundenlaufen einen Drehwurm zu bekommen, muss ich sagen, dass es mir doch ziemlich viel Spaß gemacht hat. Insbesondere das Laufen bei nicht vorhandenen Steigungen quasi unter Laborbedingungen gefiel mir sehr gut, weil man das Tempo schön fein dosieren konnte.

Apropos Tempo. Das Tempo konnte ich in der ersten Hälfte super unter der vorgegebenen Marke von 2:24 Minuten halten. Danach wurden die Beine ein bisschen müder und ich musste mich mehr anstrengen bzw. hatte dann auch den einen oder anderen Ausreißer. Außerdem kam da die Sonne raus und ließ die Temperaturen ansteigen. Aber alles in allem war ich mit den Durchgangszeiten voll zufrieden.

Dass ich dabei auf dem dritten Gesamtplatz rangierte, war mir gar nicht klar. Ich hatte gedacht auf Platz 4 oder 5 zu liegen und hatte gar nicht mitbekommen, dass unter den Schnelleren auch zwei Staffeln waren. Daher gratulierte Orlo mir zur Bronzemedaille und schickte mich auch gleich zur Siegerehrung, die kurz nach meinem Zieleinlauf stattfand. Ist schon ein komisches Gefühl, auf dem Treppchen zu stehen. Und ich weiß auch, dass da eigentlich andere stehen müssten, aber wenn sie den Weg zur Jahnkampfbahn nicht finden, dann sag ich nicht nein ;-)

Fazit: hat Bock gemacht heute. Die erreichte Zeit war gut und dann noch unverhofft eine Medaille abzustauben war das I-Tüpfelchen.


Zur kompletten Bildergalerie geht es hier lang.



Streckenkarte ;-) [Anklicken für Details]


Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter CC-BY-SA 2.0
Ergebnis(se) in 2019
Halbmarathon
3. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1:52:31 Std.   (5:20)  M50   75 %   
Ergebnisse pro Distanz/Disziplin in allen Jahren
Halbmarathon
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   1:25:16 Std.   (4:02) 9.MHK   56 %   (pers. Bestleistung) 1989: 10. Lippborger Weihnachtslauf (Lippetal-Lippborg)
290. Bernd Hegemann   LG Deiringsen   1:27:16 Std.   (4:08) 66.MHK   38 % /55 %   1992: Hammer Serie (III) (Hamm)
16. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1:37:21 Std.   (4:37) 6.M45   29 % /60 %   2013: 28. Tangendorfer Volkslauf (Tangendorf)
55. Bernd Hegemann   CGHH   1:41:37 Std.   (4:49) 14.M40   33 % /36 %   2009: 11. Buchholzer Stadtlauf (Buchholz)
390. Bernd Hegemann   LG Deiringsen   1:42:30 Std.   (4:52) 58.MHK   70 % /84 %   1996: 22. Hammer Serie (III) (Soest)
31. Bernd Hegemann   CGHH   1:43:23 Std.   (4:54) 7.M40   30 % /58 %   2012: 37. Volkslauf im Klövensteen (Pinneberg-Waldenau)
59. Bernd Hegemann   Marathon Soest   1:45:14 Std.   (4:59) 7.M30   47 % /54 %   2001: 26. Bibertal-Lauf (Warstein-Rüthen)
165. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1:45:15 Std.   (4:59) 41.M45   15 % /23 %  FANATIC-Strecke 2014: 12. Heldenlauf (Hamburg)
96. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1:46:01 Std.   (5:02) 27.M45   18 % /33 %   2016: 26. Lauf durch das schoene Alstertal (Hamburg)
273. Bernd Hegemann       1:47:35 Std.   (5:06) 68.M40   21 % /29 %  FANATIC-Strecke 2012: 10. Heldenlauf (Hamburg (Blankenese))
36. Bernd Hegemann       1:48:19 Std.   (5:08) 4.M35   42 % /50 %   2007: 10. Barsbütteler Volkslauf (Barsbüttel)
1876. Bernd Hegemann   CGHH   1:49:26 Std.   (5:11) 228.M45   24 % /31 %   2016: 22. Hella Halbmarathon (Hamburg)
3. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1:52:31 Std.   (5:20)  M50   75 %   2019: Hamburgiade - Tag der Langstrecke (Hamburg)
24. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1:52:51 Std.   (5:21) 5.M45   6 % /10 %  FAN-Strecke 2016: 14. Blankeneser Heldenlauf (Hamburg)
59. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1:57:02 Std.   (5:33) 9.M50   79 % /90 %   2019: 36. Straßenlauf-Cup (Langenrehm)
Ergebnisse im Internet
[von Bernd Hegemann]
Link zur Homepage
[von Bernd Hegemann]
 
zurück   |   nach oben

Startseite | Übersicht | Bestenlisten | Bilder | Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Statistik