Selektion

 oder 


04.06.1988  |  Soest (D) gegen Soest (NL)  |  Soest

Eine Frage der Ehre
[von Bernd Hegemann]
Für mich war es eine echte Ehre, zu diesem Vergleichswettkampf der beiden Städte eingeladen worden zu sein. Trotz Vereinszugehörigkeit bei Eintracht Hamm war es den guten Connections zum LC Soester Börde zu verdanken, dass ich gefragt wurde. Und das Vertrauen in mich wollte ich rechtfertigen.

Der wichtigste Wettkampf des Tages waren für mich die 800 Meter. Hier wollte ich einmal mehr meine aktuelle Topform unter Beweis stellen. Ungewohnt selbstbewusst und ohne das obligatorische Lampenfieber stand ich an der Startlinie. Und souverän spulte ich mein Pensum ab.

Die ersten 200 Meter noch etwas verhalten und das Feld beobachtend in 36 Sekunden. Danach etwas Gas gebend in 33 bzw. 34 Sekunden und zum Ende mit einem langgezogenen Spurt in 29 Sekunden, der alle Verfolger abschüttelte. Nicht nur ich freute mich über den Sieg in 2:12,9 Minuten, sondern alle anderen Deutsch-Soester über die gewonnenen Punkte.

Vermutlich vor den 800 Metern fanden die Sprints statt (weil das eigentlich immer so ist). Meine Leistung hier war überraschend gut, die zweitbeste je gelaufene Zeit (und auch noch auf der von allen so 'geliebten' Aschenbahn im Jahnstadion). Beachtlich. Der dritte Platz war ok, hier hat Dirk vermutlich das Feld gerockt.

Ebenfalls gut geklappt haben auch das Speerwerfen und der Hochsprung. Wer die Anlage im Jahnstadion aus diesen Jahren kennt, weiß wovon ich spreche. 1,60 Meter waren grundsolide und mein dritter Platz steuerte wieder ein paar Punkte bei.

Die Platzierung im Speerwerfen fand ich enttäuschend, ebenso die Tatsache, die 40 Meter nicht geknackt zu haben. Aber da war wohl nicht mehr drin an diesem Tag.

In meinen Unterlagen habe ich gesehen, dass ich zusammen mit Carsten, Dirk und Rainer auch noch die 4x100 Meter gelaufen sein soll. Kann ich mir fast gar nicht vorstellen und ich erinnere mich auch nicht mehr daran. Ich schätze, dass ich hier als Ersatzmann reingerutscht bin, weil sich jemand verletzt hatte. Dahingehend weiß ich auch nur noch die Zeit von 47 Sekunden aber die Platzierung leider nicht. Auch das Endergebnis des Vergleichswettkampfes weiß ich nicht mehr. Ich meine aber, dass wir ihn mehr oder weniger deutlich gewonnen haben.


Urkunde (800 Meter)

Urkunde (Hochsprung)

Urkunde (110m Hürden)

Urkunde (Speerwurf)
Ergebnis(se) in 1988
Hochsprung
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   1,60 m    3.MHK      
Speer 800g
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   39,50 m    5.MHK      
110 Meter
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   19,20 Sek.   (2:55) 3.MHK      
400 Meter
  Staffel/Staffette     Soest (Westfalen)   47 Sek.   (1:58)  MHK      
800 Meter
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   2:12,90 Min.   (2:46) 1.MHK      
Ergebnisse zu dieser Veranstaltung in allen Jahren
Hochsprung
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   1,60 m    3.MHK      1988
Speer 800g
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   39,50 m    5.MHK      1988
110 Meter
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   19,20 Sek.   (2:55) 3.MHK      1988
400 Meter
  Staffel/Staffette     Soest (Westfalen)   47 Sek.   (1:58)  MHK      1988
800 Meter
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   2:12,90 Min.   (2:46) 1.MHK      1988
Ergebnisse pro Distanz/Disziplin in allen Jahren
Hochsprung
  Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   1,40 m    3.M-M45   100 %   2010: 25. Philips-Abendsportfest (Hamburg Hamm)
  Bernd Hegemann   SSG CvS   1,52 m    2.MSA      1982: Kreismeisterschaften (Soest)
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   1,60 m    3.MHK      1988: Soest (D) gegen Soest (NL) (Soest)
  Bernd Hegemann   LC Soester Börde   1,65 m     MHK      1987: LA-Meeting (Lüdenscheid)
  Bernd Hegemann   LC Soester Börde   1,66 m    1.MJA      1986: Allagener Springerabend (Warstein-Allagen)
110 Meter
  Bernd Hegemann   LC Soester Börde   17,90 Sek.   (2:43) 1.MJA      1986: Sportfest DJK-GW Werl (Hamm)
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   19,20 Sek.   (2:55) 3.MHK      1988: Soest (D) gegen Soest (NL) (Soest)
  Bernd Hegemann   LC Soester Börde   21,70 Sek.   (3:17) 3.MHK      1987: Läufertag Jahnstadion (Soest)
400 Meter
  Staffel/Staffette     Soest (Westfalen)   47 Sek.   (1:58)  MHK      1988: Soest (D) gegen Soest (NL) (Soest)
800 Meter
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   2:01,72 Min.   (2:32) 1.MHK      (pers. Bestleistung) 1988: Meeting Rote Erde Stadion (Dortmund)
  Bernd Hegemann   LC Soester Börde   2:03,90 Min.   (2:35)  MHK      (pers. Bestleistung) 1987: Bezirks-Meisterschaft (Ahlen (Westf.))
  Bernd Hegemann   LC Soester Börde   2:05,50 Min.   (2:37)  MJA      (pers. Bestleistung) 1986: LA-Meeting Jahnstadion (Hamm)
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   2:07,80 Min.   (2:40)  MHK      1988: LA-Meeting Helmut-Körnig-Halle (Dortmund)
  Bernd Hegemann   LC Soester Börde   2:11,10 Min.   (2:44)  MJA      1986: LA-Meeting Helmut-Körnig-Halle (Dortmund)
  Bernd Hegemann   SSG CvS   2:11,20 Min.   (2:44) 1.MJA      (pers. Bestleistung) 1985: Hürden- und Läufertag (Soest)
  Bernd Hegemann   Soest (Westfalen)   2:12,90 Min.   (2:46) 1.MHK      1988: Soest (D) gegen Soest (NL) (Soest)
2. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   2:37,90 Min.   (3:17) 1.M40/45   33 % /50 %   2012: BSV Bahnabschluss-Sportfest (Hamburg (Jahnkampfbahn))
11. Bernd Hegemann   SG Gruner+Jahr   2:48,90 Min.   (3:31)  M45   73 %   2014: BSV Bahnabschluss-Sportfest (Hamburg (Jahnkampfbahn))
 
zurück   |   nach oben

Startseite | Übersicht | Bestenlisten | Bilder | Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Statistik