Selektion

 oder 


13.08.1989  |  Schieder Triathlon  |  Schieder

Mein erster Triathlon
[von Bernd Hegemann]
Früh unterwegs waren mein Vater und ich, als wir uns auf den Weg zu meinem ersten Triathlon nach Schieder aufmachten. Da ich noch keinen Führerschein hatte, war ich noch auf seinen Fahrservice angewiesen, zudem er auch noch Fotos machte, die aber leider etwas unscharf geworden sind.

Aufregend war das alles für mich. Die Startunterlagen abholen, das Einchecken in der Wechselzone und die vielen unbekannten Größen um mich herum. Unten im Freibad habe ich mich dann ein bisschen verloren gefühlt, bevor ich mich zum Einschwimmen auf meine Bahn schwang. Das Kraulschwimmen hatte ich im letzten Winter begonnen. Wie fast alle Autodidakten erstmal 25 Meter Kraulen, um dann pumpend wie ein Maikäfer am Beckenrand zu hängen. Aber irgendwann ging im Frühjahr, Samstags im Soester Freibad zusammen mit Ullrich Oettinger der Knoten auf und ich konnte 600 Meter am Stück kraulen. Da war ich mir sicher, dass ich auch einen Triathlon durchstehen konnte.

Das so ein Wettkampf allerdings ein ganz anderer Schnack war, merkte ich, als ich die ersten Probezüge durch das aufgewühlte Haifischbecken machte. Und noch schlimmer wurde es dann nach dem Startschuss um Punkt 8 Uhr, als alle auf einmal durchs 25 Meterbecken pflügten. Ich versuchte, an den anderen drei Leuten auf meiner Bahn dranzubleiben, schluckte aber nach der ersten Bahn so viel Wasser, dass ich aus dem Rythmus kam und teilweise nur noch Brustschwimmen konnte. Bereits da hatte ich irgendwie schon keinen Bock mehr ;-) Trotzdem schaffte ich es noch, in einer respektablen Zeit von 8:15 Minuten aus dem Becken zu klettern, wobei der hohe Rand fast allen zu schaffen machte.

Vor dem Radwechsel gab es noch eine kleine Zwischendisziplin: 150 Meter Bergauflaufen. Man, war das Scheiße. Mit knapp unter Maximalpuls aus dem Wasser kommend gleich eine blöde Rampe zum Sportplatz hochkraxeln. Oben angekommen wollte ich lieber unters Sauerstoffzelt als aufs Fahrrad. Und dann war ich noch so nass, dass ich das Trikot gar nicht richtig anbekommen und mich fast verrenkt hätte.

Als das dann endlich erledigt war (Wechsel 1 in 2:20 Minuten), gings auf mein Rayleigh-Rennrad von Hüttenschmidt (was jetzt hoffentlich noch von Olli in Ehren gehalten wird, der es mir ein paar Jahre später abkaufte). Das Rad war aufgepeppt mit einem Triangel-Lenker von Rückenwind in Dortmund. Die hatten damals Bezugsquellen, diese zwar etwas schwereren Dinger zu organisieren, dafür waren sie echt günstig im Vergleich zu den Originallenkern. Damals gab es sowieso nur Triangel- oder Scottlenker. Nicht so eine Vielfalt wie heute (Hier ist übrigens ein Archivbild des Rades, da schon mit einem Scottlenker und mit Christoph drauf bei einem späteren Wettkampf in 2002, als er sich das Rad von Olli geliehen hatte.)

Von der Radstrecke weiss ich wenig zu berichten, nur, dass es vom Sportplatz aus gleich kräftig bergauf ging, aber vom Rest habe ich keine Erinnerung mehr. Viel Wald und leichte Bodenwellen. Die Splitzeit war etwa 52 Minuten für 27 Kilometer und der zweite Wechsel ging in 40 Sekunden über die Bühne.

Die abschließenden flachen 6,3 Kilometer war ich total platt und schleppte mich von Kilometermarke zu Kilometermarke. Da es zudem sonnig und warm wurde, war es kein Wunder, dass eine Laufzeit von 26:56 Minuten gestoppt wurde.

Trotz der vielen negativen Erfahrungen, die ich wahrscheinlich wie jeder andere auch gemacht habe, wollte ich unbedingt dabeibleiben und weitere, dann auch mal positive Erfahrungen sammeln. Das war dann ein Jahr später in Peckelsheim der Fall, als ich mit meinem Kumpel Chris seinen ersten Triathlon bestreiten konnte.


Postkarte
 

Auszug aus der Ergebnisliste

Deutlichses Nachwort des Veranstalters

Urkunde
 

Aufnäher
 
Ergebnis(se) in 1989
Gesamtzeit Sprint/Volksdistanz
46. Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   1:30:03 Std.    27.MHK   28 % /42 %   
Schwimmen 400 Meter
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   8:15 Min.   (20:38)  MHK      
Rennrad 27,000 Kilometer
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   52:00 Min.   (1:56)  MHK      
Laufen 6,3 Kilometer
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   26:56 Min.   (4:17)  MHK      
Wechsel 1
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   2:20 Min.     MHK      
Wechsel 2
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   40 Sek.     MHK      
Ergebnisse zu dieser Veranstaltung in allen Jahren
Gesamtzeit Sprint/Volksdistanz
46. Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   1:30:03 Std.    27.MHK   28 % /42 %   1989
Schwimmen 400 Meter
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   8:15 Min.   (20:38)  MHK      1989
Rennrad 27,000 Kilometer
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   52:00 Min.   (1:56)  MHK      1989
Laufen 6,3 Kilometer
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   26:56 Min.   (4:17)  MHK      1989
Wechsel 1
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   2:20 Min.     MHK      1989
Wechsel 2
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   40 Sek.     MHK      1989


Gesamtzeit Olympisch/Kurz
74. Bernd Hegemann   LG Deiringsen   2:27:29 Std.    43.MHK   87 % /91 %   1996
Schwimmen 1000 Meter
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   23:04 Min.   (23:04)  MHK      1996
Rennrad 37,2 Kilometer
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   1:15:42 Std.   (2:02)  MHK      1996
Laufen 10 Kilometer
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   46:58 Min.   (4:42)  MHK      1996
Wechsel 1
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   Ergebnis unbekannt      MHK      1996
Wechsel 2
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   1:45 Min.     MHK      1996


Gesamtzeit Langdistanz
42. Bernd Hegemann   LG Deiringsen   3:03:08 Std.    14.MHK   65 % /74 %   1990
Rennrad 50,000 Kilometer
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   1:37:26 Std.   (1:57)  MHK      1990
Laufen 8,000 Kilometer
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   30:30 Min.   (3:49)  MHK      1990
Laufen 10 Kilometer
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   53:12 Min.   (5:19)  MHK      1990
Wechsel 1
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   1:15 Min.     MHK      1990
Wechsel 2
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   46 Sek.     MHK      1990
Ergebnisse pro Distanz/Disziplin in allen Jahren
Schwimmen 400 Meter
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   7:49 Min.   (19:33)  MHK      1995: Exter-Triathlon (Vlotho-Exter)
  Bernd Hegemann   LG Deiringsen   8:02 Min.   (20:05)  MHK      1990: 5. Peckelsheimer Triathlon (Peckelsheim)
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   8:15 Min.   (20:38)  MHK      1989: Schieder Triathlon (Schieder)
Rennrad 27,000 Kilometer
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   52:00 Min.   (1:56)  MHK      1989: Schieder Triathlon (Schieder)
Laufen 6,3 Kilometer
  Bernd Hegemann   Eintracht Hamm   26:56 Min.   (4:17)  MHK      1989: Schieder Triathlon (Schieder)
 
zurück   |   nach oben

Startseite | Übersicht | Bestenlisten | Bilder | Kontakt | Impressum | Disclaimer | Datenschutz | Statistik